BÜMA & VEMA Engineering und Maschinen GmbH 

Entwicklung, Konstruktion und Fertigung aus einer Hand 

Kraftstoffpumpen-Prüfstand           

 

Kraftstoffpumpen - Prüfstand

Technische Daten

Prüfstandsabmessungen: 

1260 x 900 x 1100 mm

Übergabemodulabmessung

 500 x 900 x   800 mm

Leermasse:

500 kg

Prüfmedium:

Dieselkraftstoff, Vergaserkraftstoff

Temperatur:

max. +60°C

Betriebsdruck:

zul. ≤ 10 bar

Elektr. Anschluss:

400V/50Hz/63A

Druckluft-Anschluss:

6 bar, G1/2“ innen

Schutzklasse:

Ex-Zone 1



Funktion

Der Prüfstand dient der Dauerlauferprobung von Diesel- und Benzin-Innentankkraftstoffpumpen. Mit dem Prüfstand werden u.a. Kraftstoffpumpen mit Pulsweitenmodulations-Ansteuerung erprobt. Die Steuerung des Prüfstandes erfolgt von einer Messwarte aus über ein Automatisierungssystem oder im manuellen Betrieb durch Eingaben am Bedienpanel.

Die Aufstellung des Prüfstandes und das dazugehörige Übergabemodul erfolgt in einem ex-geschützten Raum. In einem aus einer Kammer bestehenden Tank mit einem Volumen von 200 Litern können max. 10 Prüflinge aufgenommen werden. Die elektr. Kraftstoffpumpen stehen im Tank und fördern den Kraftstoff zum Membrandruckregler. Am Tank ist die notwendige Mess- und Regeltechnik angeordnet. Der Messkreis enthält Messstellen zur Erfassung von Druck und Volumenstrom. Die Prüflinge können einzeln nacheinander dem Messkreis zugeschaltet werden. Über einen Kraftstofffilter wird der Kraftstoff in den Tank zurückgefördert.


 

 

ZURÜCK